Meine Kaffeemaschine ist kaputt – was tun?

Wir reparieren, wo andere austauschen: Unser Team aus erfahrenen Servicetechnikern sorgt dafür, dass Ihre Kaffeemaschine wieder funktioniert.

Meine Kaffeemaschine ist kaputt – was tun?

Meine Kaffeemaschine ist kaputt – was tun? 2560 1706 JoKa Kaffee

Sie läuft und brüht und dampft und mahlt, Tag ein Tag aus. Was würden wir nur ohne den Quell des schwarzen Energielieferanten machen? Doch wer solche Akkordarbeit leistet, dem geht auch mal die Puste aus. Was also tun, wenn die Kaffeemaschine und der damit wichtigste Homeoffice-Mitarbeiter streikt?

Erste Hilfe für die Kaffeemaschine

Ein Kaffeevollautomat hält laut Stiftung Warentest (2018) bis zur ersten Reparatur durchschnittlich 5 Jahre – bei guter Pflege. Um diesen Zeitpunkt möglichst lange hinauszuzögern, ist eine liebevolle Pflege mit Entkalker und regelmäßiger Reinigung besonders wichtig. Doch auch Kaffeemaschinen bekommen Altersleiden. Komische Geräusche aus dem Mahlwerk, auslaufender Kaffee oder eine fehlerhafte Warnmeldung können dann häufiger auftreten. Aber keine Panik!

In unserer Servicewerkstatt zaubern wir das gute Stück wieder ganz!

Wenn Ihr Kaffeevollmautomat oder Ihre Siebträgerespressomaschine keinen Tropfen mehr von sich geben, kommen Sie einfach vorbei. Wir sorgen dann dafür, dass Sie Ihren Kaffee bald wieder genießen können.

Auch im Falle von Kontaktbeschränkungen und Lockdowns lassen wir Sie nicht im Stich! Ihre Maschinen können Sie jederzeit kontaktlos abgeben und wieder abholen – ganz unkompliziert!

Unsere kompetenten Servicekräfte nehmen die Maschinen ganz genau unter die Lupe und kümmern sich wahlweise um:

  • Den Tausch alter Dichtungen oder verkalkter Schläuche
  • Ersatzteileinbau
  • Professionelle Reinigung
  • Regelmäßige Serviceleistungen

Wir reparieren, wo andere austauschen

Eine Reparatur ist außerdem nicht nur günstiger als eine Neuanschaffung, sondern auch nachhaltiger als eine Ersatzmaschine! Wird ein Kaffeevollautomat bis zu 10 Jahre genutzt – das entspricht bis zu drei Reparaturen – ist er ökologischer, fand Stiftung Warentest (2018) heraus. In die Berechnung flossen dabei Umweltschadenspunkte für die Herstellung, den Transport und die Entsorgung der Maschinen mit ein. Auch für die allgemeine Nutzung wurde der Verbrauch von Strom, Wasser, Kaffee, Entkalker und Reiniger berechnet. Wird eine Maschine nach einem Defekt direkt entsorgt und nicht repariert, steigt der Schadwert um den Kauf einer Ersatzmaschine, inkl. dessen Herstellung und Transport weiter an.

Die Quintessenz der Berechnung: Die Umweltbelastung durch Kaffeevollautomaten ist durch die verbaute Elektronik relativ hoch. Bei guter Pflege, Wartung und fachgerechter Reparatur bleibt eine Maschine bis zu 5 Jahre länger funktionstüchtig – und belastet die Umwelt weniger stark.

Neue EU-Verordnung erleichtert verbraucherfreundliche Reparatur

Die Ökodesign-Verordnungen der EU widmen sich ab 2021 vermehrt der Aufgabe, Hersteller in Sachen Nachhaltigkeit zur Verantwortung zu ziehen. Dabei hat die EU nicht nur neue Klassifizierungen für die Energiebilanz vorgesehen, sondern legt erstmals auch konkrete Anforderungen an die Reparierbarkeit fest. Ziel ist eine längere und somit nachhaltigere Nutzung von elektronischen Geräten. Ersatzteile sollen mit „allgemein verfügbaren Werkzeugen und ohne dauerhafte Beschädigung am Gerät ausgewechselt werden können“, schreibt das Umweltbundesamt. Wir begrüßen diesen Schritt in Richtung der „less waste“-Bewegung sehr, und freuen uns auf Erleichterungen in der Reparaturarbeit.

E-Mail

info@jokakaffee.de

Telefon

09634 / 2533

Adresse

Rosenstraße 5, 95676 Wiesau


    Sie haben Fragen zu unseren Produkten, Leistungen oder eine Reparaturanfrage?

    Tel.: 09634 / 2533 | E-Mail: info@jokakaffee.de







    Geben Sie diese Zeichen ein: captcha


    Back to top